Antifa Workcamp in Stukenbrock-Senne

Auch in diesem Jahr findet am ersten Septemberwochenede (31.8.-2.9.12) das Antifa Workcamp in Stukenbrock-Senne statt.
Entanden aus einer Initiative zum Schutz des immer wieder geschändeten Friedhofs, auf dem etwa 65.000 Opfer des Nationalsozialismus begraben sind, existiert das Jugendcamp mit Unterbrechung seit Ende der 70er Jahre.

Der diesjährige Schwerpunkt des Camps wird das Thema Antiziganismus sein. Dementsprechend wird es dazu eine Abendveranstaltung, einen Workshop (Abschiebesituation der Roma und Sinti) und auch ein Zeitzeugengespräch mit einem Auschwitz-Überlebenden Sinto geben.

Pressemitteilung der Falken: Alle dürfen bleiben! - Migration never ends!

Die „Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken“ ist weiterhin sehr besorgt um die Situation von vier durch Abschiebung bedrohte Kinder aus Hamburg, die vor einigen Wochen an einem Zeltlager des Landesverbandes Hamburg teilgenommen haben. Der Vater wurde bereits während des Zeltlagers im Rahmen einer Sammelabschiebung aus Hamburg abgeschoben. Nun soll die Mutter mit ihren Kindern folgen, nachdem die zuständige Ausländerbehörde in Hamburg bereits mit Gewalt versucht hatte, die gesamte Familie abzuschieben. Allein die Tatsache, dass die vier Kinder zu diesem Zeitpunkt an dem Falken-Zeltlager teilnahmen, verhinderte den Erfolg dieses brutalen Vorgehens.

Der siebenköpfigen Familie droht in ihrer vermeintlichen Heimat Mazedonien – als Angehörige einer diskriminierten Minderheit – ein Leben in Ausgrenzung.

Zeltlager in Kroatien geht zu Ende

Ein ereignisreiches Zeltlager neigt sich dem Ende gegeben. Ähnlich wie der Ankunftstag zieht sich dieser letzte Tag vor Ort sehr. Wir mussten unsere Camps räumen und warten nur noch auf die Abfahrt. Gegen 21:00 Uhr fahren wir hier los, so dass wir am Freitag, 10.08. gegen 19:00 Uhr in Gütersloh und gegen 20:00 in Herford ankommen werden.

Bilder aus Kroatien

Das Bergfest liegt hinter uns und wir wollen euch an unserem Zeltlager teilhaben lassen.
Hier ein paar Bilder von unserem Lagerleben.

Zum Bilderalbum

Bus im Zeltlager in Kroatien gut angekommen

So ein Ankunftstag im Zeltlager ist immer etwas chaotisch, aber immerhin sind wir nach 23 Stunden Busfahrt müde aber gut angekommen. So langsam richten wir uns ein und versuchen mit der Hitze klar zu kommen.

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau

11.10. - 17.10.2012, ab 14 Jahren, 150,00 Euro Teilnahmebeitrag

Da auch über 65 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg antisemitische Einstellungen noch immer normal zu sein scheinen und "Du Jude" ein gewohntes Schimpfwort ist, wollen wir uns mit der Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz die Erinnerung an den Holocaust wach halten und uns selbst ein Bild von den Geschehnissen in den Lagern Auschwitz und Birkenau machen.

Untergebracht sind wir in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte (IJBS) in der Stadt Oświęcim (Auschwitz), außerdem schlafen wir eine Nacht in Krakau.

Bündnis gegen den Naziaufmarsch in Bad Nenndorf am 04.08.2012

Am Samstag, den 4. August, findet in Bad Nenndorf zum 7. Mal ein sogenannter Trauermarsch von Neonazis zum Wincklerbad statt, wo es in einem britischen Verhörzentrum nach Kriegsende zu Misshandlungen von Häftlingen gekommen war. Seit 2006 protestiert dagegen ein Bürgerbündnis „Bad Nenndorf ist bunt“, was durch seine phantasievollen Protestformen in den vergangenen Jahren bereits überregional und bundesweit von sich Reden machte.

Schweicheln Rock City 2012

Am Samstag, 25.08. startet um 16:30 das 9. Schweicheln Rock City am Schützenplatz Schweicheln wie immer umsonst und draußen.

Neben den musikalischen Genüssen gibt es natürlich Getränke und Verpflegung zu günstigen Preisen.
Kommt vorbei!

Workshop zu Marx's Kritik der politischen Ökonomie

Samstag, 30.06.2012, 11:00 Uhr
Jugendtreff Future

Seit Beginn der Finanz-und Wirtschaftskrise ist wieder oft vom "Kapitalismus" die Rede, in verschiedensten Städten haben sich Marx Lesekreise gebildet, Forderungen, den Kapitalismus abzuschaffen, sind wieder lauter geworden. Occupy, Attac und andere Initiativen und Verbände bringen tausende von Menschen auf die Straße, die gegen die Finanzpolitik der Regierungen demonstrieren, linksradikale Gruppen werfen diesen "verkürzte Kapitalismuskritik" vor.

Public Viewing im Future geht weiter

Die deutsche Mannschaft hat bei der EM in Polen und der Ukraine das Viertelfinale erreicht. Am Freitag, 22.06. spielt sie gegen Griechenland. Wie die deutschen Gruppenspiele werden wir auch dieses Spiel im Jugendtreff Future zeigen. Das Spiel beginnt um 20:45 Uhr, ab 20:15 Uhr ist das Future offen.

Sollte die deutsche Mannschaft das Halbfinale erreichen, zeigen wir dieses am 28.06., das Finale ist dann am 01.07.12.

Inhalt abgleichen