Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau

05.04.-11.04.2015
ab 14 Jahren
75 Euro

2015 jährt sich zum 70. Mal die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz/Birkenau

Zusammen mit vielen Jugendlichen (ab 14 Jahren) aus dem gesamten Bundesgebiet wollen wir die Gedenkstätte Auschwitz/Birkenau und die Kulturmetropole Krakau besuchen.

Wir erkunden auf dieser Fahrt die Geschichte des deutschen Vernichtungslagers, das heute weltweit das Symbol für den Holocaust und den damit verbundenen systematischen Mord an den Jüd*innen und anderen Verfolgten Europas ist.

Wir fragen, wie wir heute an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Wir setzen uns mit den an ihnen verübten Verbrechen auseinander. Und wir wollen herausfinden, wie diese Ereignisse auch in unsere Gegenwart hineinwirken.

Außerdem werden wir Krakau, die wichtigste Kulturmetropole Polens neben Warschau, erkunden: Dabei erleben wir gemeinsam spannende, inhaltliche Stadtrundgänge und Workshops sowie kulturelle Erlebnisse und das Zusammensein mit mehr als 400 Leuten von überall – es kann nur unvergesslich werden!

Wichtig: Es wird ein Vorbereitungs-Seminar vom 13.03.-14.03.15 im Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick stattfinden, dies ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Gedenkstättenfahrt.

Anreise, Verpflegung und Unterkunft sind im Preis enthalten. Dort lernt ihr das Team kennen und könnt alle brennenden Fragen loswerden.

Anmelden könnte ihr euch am schnellsten über unser online Formular.