Gedenkstättenfahrt nach Theresienstadt und Prag

Zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus ist das Ziel unserer Gedenkstättenfahrt das ehemalige Konzentrationslager Theresienstadt und Prag. Gefahren wird über Pfingsten, vom 22.05.-26.05.
Mitfahren können Menschen ab 16 Jahren, der Teilnahmebeitrag beträgt 50,00 Euro.

Neben einer Führung durch das ehemalige KZ schauen wir uns die Stadt Prag an und suchen dort nach den Spuren jüdischen Lebens. Die Anreise erforlgt mit gemieteten Fahrzeugen, untergebracht sind wir von Freitag bis Sonntag in einem Prager Hostel und von Sonntag bis Dienstag in der Jugendbegegnungsstätte Therensienstadt. Im Teilnahmepreis enthalten ist die Anfahrt, Verpflegung, Unterkunft und Programm beim Vorbereitungsseminar sowie der Gedenkstättenfahrt.

Das 1941 gegründete KZ dienste der NS-Propaganda zeitwillig das "Vorzeigeghetto", hier wurde das Internationale Rote Kreuz herumgeführt, um zu zeigen, dass die Konzentrationslager "gar nicht so schlimm" waren und um die internationale Öffentlichkeit über die mit der „Endlösung der Judenfrage“ verbundenen Ziele zu täuschen.

Nachdem die SS am 5. Mai 1945 aus Theresienstadt abzog, wurden die Gefangenen drei Tage später von der Roten Armee befreit. Mehr als 140.000 Häftlinge hatten bis zum Mai 1945 im Theresienstädter Lager gelebt. 38.000 von ihnen starben dort, fast 90.000 wurden in Vernichtungslager in Osteuropa weitertransportiert.

Folgendes Programm ist geplant:

Freitag, 22.05.. – Sonntag, 24.05.2015 - Prag

  • Besichtigung und Führung durch das jüdische Viertel
  • Zeitzeug*in-Gespräch
  • Individuelle Besichtigung der Stadt Prag
  • Weiterfahrt nach Theresienstadt

Sonntag, 24.05. – Dienstag, 26.05. - Theresienstadt

  • Vorstellung der Gedenkstätte
  • Führungen über durch das ehemalige Ghetto Theresienstadt und die Magdeburger Kaserne
  • Unterschiedliche Workshops in Absprache mit den pädagogischen Mitarbeiter*innen der Gedenkstätte
  • Besuch der thematischen Ausstellungen
  • Individuelle Arbeit
  • Evtl. vertiefender Film
  • Auswertungsrunde

Zur Anmeldung geht es hier.