HeroQuest

HeroQuest spielt in der Zeit der Magier, Zwerge, Elben und anderen Fabelwesen.


Ich werde euch erzählen von längst vergangenen Tagen, von einer schlimmen Zeit, als alle Menschen auf einige wenige blickten, deren selbstloser Mut die Hoffnung auf eine bessere Zukunft am Leben hielt. Ich will euch berichten von Falkos, und den Helden die ihm folgten ...



Die Grundgeschichte:

Zargon, ein Magierlehrling, lernte schneller, als dem Meister lieb war. Er studierte alle Zaubersprüche und machte sich, als er stark genug war, davon. Von da an verbündete er sich mit den Chaos-Mächten und terrorisiert seit dem das Land. Sein alter Lehrmeister schafft es mit aller Not den finsteren Zauberer zurückzuhalten. Seine dunkle Armee hat allerdings schon die Grenzländer erreicht und viele Helden schreiten diesen nun entgegen.

Das Spiel:

Die Helden, jeder gespielt von einem Spieler, laufen nun rundenweise durch große Dungeons oder Landschaften.

Jeder Charakter unterscheidet sich von dem anderen. Der Barbar ist einer der stärksten und dümmsten, der Großmeister ist einer der klügsten aber schwächsten, der Alb ist ein etwas stärkerer Magier, der ein paar Zaubersprüche weniger beherrscht und der Zwerg ist in der Lage Fallen zu entschärfen. Es gibt über 20 verschiedene Charaktere, die es mit der Herausvorderung, das Böse zu besiegen aufnehmen können.

Die Zauber bestehen aus den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft, ausserdem gibt es noch weitere Bereiche aus denen Zauber kommen. Um Zauber benutzen zu können, bedarf es Manapunkten. Ein schwerer Zauberspruch braucht mehr Mana als ein leichter. Zum Zaubern hat der Magier aufgrund seiner Intelligenz und Erfahrung mehr Mana zur Verfügung als zum Beispiel der Alb. Der Zauberer bekommt drei dieser Kategorien, während der Alb sich nur eine aussuchen darf. Dann ziehen die tapferen Recken durch das Dungeon, wobei diesen Stück für Stück aufgebaut wird, je nachdem, was die Helden gerade sehen. Wenn sie auf Monster treffen, ist der Meister an der Reihe, einen Kampf abzuwickeln. Dabei werden spezielle Würfel gewürfelt, die Schilde (abgewehrt) und Totenköpfe (getroffen) zeigen, geworfen. Die Anzahl hängt von der Stärke des jeweiligen Wesens ab, wobei es auch Ausrüstungsgegenstände gibt, die den Angriffswert erhöhen.

Solche Gegenstände werden während des Spiels gesammelt oder zwischen zwei Abenteuern von dem gefundenen Gold erworben. Dieses wird entweder in einigen Geheimfächern oder Truhen und Schubladen gefunden, die durch Miniaturen auf dem Spielfeld dargestellt werden. Und derer gibt es viele.

Interesse an einem Spiel ?

Dann schau doch einfach im "FUTURE" vorbei und hilf den anderen Helden das Böse zu besiegen.
Wir treffen uns jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14.00 Uhr - 19.00 Uhr.
Die genauen Termine findest du unter PROGRAMM.

Weitere Infos zum Spiel gibt es hier:

www.HeroQuest.de

Diese Gruppe fand das erste mal am 04.11.2000 statt. Es gibt sie also schon seit über 10 Jahren !!!!

Weitere Bilder findest du in der HeroQuest Bildergalerie.

Hier sind die Bilder vom HeroQuest-Wochenende 2012

hero-3
hero-2
falkos
hero-1