Kampagne "Starke Verbände-Starke Jugend" des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR)

Starke Verbände sind unverzichtbar für eine starke Jugend. Wir schließen uns als junge Menschen in Jugendverbänden zusammen, weil wir uns gemeinsam engagieren. Wir gründen Jugendgruppen, weil wir gemeinsame Interessen verfolgen. Wir schaffen uns eine verbandliche Struktur, weil wir nachhaltig für uns und andere Ziele erreichen wollen.

Wir brauchen Freiräume, die wir mit unseren Ideen füllen, in denen wir mitwirken und gestalten können. Freiräume, die uns das Kinder- und Jugendhilfegesetz seit mehr als 20 Jahren garantiert, die der Staat finanziell absichern muss, sind in Gefahr oder werden schon zerstört. Verantwortliche in Politik und Verwaltung kürzen die Fördermittel oder steichen sie ganz.

Wehren wir uns im Interesse von mehr als sechs Millionen Kindern und Jugendlichen gegen aktuelle und angekündigte Kürzungen der Fördermittel. Wehren wir uns gegen zunehmend schlechte Rahmenbedingungen für unser vielfältiges ehrenamtliches und selbstbestimmte Engagement.

Weitere Infos zur Kampagne unter http://www.dbjr.de/kampagne.html