Naziaufmarsch in Bielefeld angemeldet

Für den kommenden Samstag, 6. August 2011 wurde für 18.00 Uhr ein Naziaufmarsch ab Hauptbahnhof angemeldet.
Nicht zufällig soll die Veranstaltung am gleichen Tag stattfinden, wie der sogenannte „Trauermarsch“, zu dem die Nazis in jedem Jahr nach Bad Nenndorf mobilisieren. Dort werden sie auch in diesem Jahr auf eine breite Gegenwehr aus Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und gesellschaftlichen Gruppen treffen, welche den Aufmarsch verhindern werden.
In Bielefeld gibt es keinen Raum für Nazis und deren Sympathisanten. Wir sind eine tolerante und weltoffene Stadt, in der Menschen aus 150 Ländern friedlich zusammenleben. Für rassistische Parolen und Nazi-Gedankengut ist hier ebenso wenig Platz wie für Verherrlichung des Nationalsozialismus und populistische Propaganda. Nicht zuletzt das menschenverachtende
Massaker in Norwegen hat gezeigt, dass wir auch heute und in Zukunft für Toleranz und Weltoffenheit einstehen müssen.