Nur noch wenige Tage bis zum Workers Youth Festival in Dortmund

Das Workers Youth Festival in Dortmund kommt nun mit gewaltigen Schritten näher. 3200 junge Menschen aus Deutschland und aus vielen weiteren Ländern werden gemeinsam feiern, diskutieren, streiten, essen und chillen.
Inzwischen ist es nicht mehr möglich, sich individuell anzumelden, über uns geht aber noch was. Außerdem sind natürlich auch Tagesgäste willkommen.

Natürlich sind nicht nur junge Menschen willkommen, auch unsere Altfalken und andere jung gebliebenen Freundinnen und Freunde werden gerne gesehen. Unten findet ihr eine entprechende Einladung unseres Landesvorsitzenden Sebastian Merz.

Nur noch wenige Tage bis vom 9. – 12. Mai das große bundesweit organisierte Workers Youth Festival im Dortmunder Fredenbaumpark startet.
In der Tradition der Arbeiterjugendtage – diesmal gemeinsam von Falken, Jusos und internationalen Gästen organisiert – werden sich 3.200 junge Menschen treffen, um gemeinsam zu diskutieren, zu feiern und ihre politischen Forderungen nach außen zu tragen.

Freitagnachmittag präsentieren wir auf dem „Markt der Möglichkeiten“ aktuelle Projekte aus der verbandlichen Praxis. Das rote Großzelt der Falken und Jusos aus NRW wird dabei der Treffpunkt und Kommunikationsort für Besucher*innen sein. Die kleinen und großen Falken aus Nordrhein-Westfalen laden Dich herzlich zum Workers Youth Festival in Dortmund ein.

Bei Kaffee und kleinen Snacks besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Genoss*innen aus dem ganzen Bundesgebiet wieder zu sehen und einfach nur dabei zu sein.
Ab 20 Uhr startet dann die Festveranstaltung zum 150jährigen Jubiläum der SPD.

Komm vorbei und werde Gast in unserem Altfalken-Treff, wir freuen uns auf Dich und
gerne auch auf eine kurze Rückmeldung, ob wir mit Dir am Freitag rechnen können!

Ab Samstagmittag findet auf dem Friedensplatz in Dortmund ein großer Aktionstag statt mit Straßenfest, Zukunftskongress im Rathaus und vielen Konzerten und Kulturaufführungen, zu dem du natürlich auch gerne eingeladen bist.

Wir freuen uns auf Dich und verbleiben
mit unserem Falkengruß

Freundschaft!

Sebastian Merz