Und wieder geht ein Zeltlager zu Ende

Das war es schon wieder, so schnell vergehen zwei Wochen. Nach tollen Abschlussabenden in allen drei Dörfern mit Gedichten, Tanz-Einlagen, Disco und Quiz begann der heutige Tag eine Stunde früher als gewöhnlich. So waren entsprechend müde Gestalten zu sehen, die dennoch fleißig Paletten und Matrazen hin und her trugen und die Koffer verstauten. Pünktlich um 11:50 Uhr konnte die Fähre aufs Festland nach Dagebüll erreicht werden, zwischen 18:00 und 19:00 Uhr werden die Kinder zurück in Hiddenhausen und dem Rest von OWL sein.
Im Anhang befinden sich noch die restlichen Zeltlagerzeitungen "Rote Feder".