Unser Spielmobil ist am 1. Mai bei der DGB-Kundgebung

Heraus zum 1. Mai!

Auch die Falken rufen zur Teilnahme an den 1. Mai-Kundgebungen am kommenden Montag in NRW auf. „Wir unterstützen die Forderungen nach sozialer Gerechtigkeit, einer armutsfesten Rente und den Kampf gegen Rechts.“, so Paul M. Erzkamp, Vorsitzender der Falken in NRW. „Gerade vor den Landtags- und Bundestagswahlen in diesem Jahr ist es wichtig klar Position zu ziehen. Wir Falken setzen uns für eine Mehrheit links der Mitte ein. Wir wollen ein Land ohne Rassismus und Ausgrenzung, ohne Armut, Krieg und Hass. Im Mittelpunkt steht dabei insbesondere die Umverteilung von Reichtum, dem Grund für viele Ungerechtigkeiten.“, so Erzkamp weiter.

„Im Interesse der jungen Menschen fordern wir gute Bildung durch eine Schule für alle, eine Ausbildungsplatzgarantie für alle Schulabgänger*innen und ein Stopp der Abschiebungen. Wir fordern ebenso einen Staat, der Vermögen gerecht verteilt und eine gute Infrastruktur schafft.“, so Karina Kohn, stellvertretende Vorsitzende der Falken NRW weiter.

„In Herford sind wir Falken auch mit dem Spielmobil dabei.“, kündigt Jannik Mitchell, Vorsitzender der Falken Herford, an. „Wir treffen uns am 1. Mai um 11.00 Uhr am Bahnhofsvorplatz, um gemeinsam an der Demonstration und Kundgebung teilzunehmen und ein Zeichen für junge Menschen zu setzen. Wir werden laut und bunt für eine gerechte Gesellschaft und für Zukunftsperspektiven demonstrieren.“, so Jannik Mitchell abschließend.
Das Spielmobil der Falken wird während der DGB-Kundgebung auf dem Rathausplatz stehen und lädt alle Kinder ein.